Gert Gatschke

TRAINER, COACH UND BERATER

» DAS SCHÖNSTE IST, WENN ICH IN MEINEN KURSEN MERKE, WIE VIEL SPASS ARBEIT MACHEN KANN – DEN TEILNEHMERN UND AUCH MIR SELBST! «

Beruf

Freiberuflicher Trainer, Coach und Berater

Qualifikation

Sicherheitsberater

Trainer des deutschen olympischen sportbundes

MEin Werdegang

Würdet ihr euch meinen Keller ansehen, dann würdet ihr einen Haufen Bücher entdecken. Immer etwas im Kopf zu haben, Neues zu lernen und mein Wissen zu erweitern – das ist mir sehr wichtig. Ihr würdet meine Taucherausrüstung entdecken, meinen Karate Gi und auch meine japanischen Samurai-Schwerter, mit denen ich beim Training meine Konzentration auf den Punkt bringen kann. Ein Bild mit dem Spruch meines japanischen Meisters „Fange nie an, aufzuhören und höre nie auf, anzufangen.“ Darunter mein Europameisterschaftspokal.

Mein Name ist Gert Gatschke. Nachdem ich mich persönlich vorgestellt habe, würde ich euch gerne mehr über meinen beruflichen Werdegang erzählen. Meine Vorliebe für die Arbeit mit Menschen und die Herausforderungen des schnellen und lösungsorientierten Handelns lernte ich während meiner frühen Ausbildung im militärischen Bereich kennen. Diese Fähigkeiten – auch in herausfordernden Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren – konnte ich bei meiner Ausbildung in internationalen Sicherheitsorganen erweitern und unter Beweis stellen.

In der Präventionsarbeit und der Weiterbildung von Erwachsenen gebe ich mein Wissen darüber weiter, wie Verhaltensmuster erkannt werden können und aggressive sowie gewaltbereite Situationen entstehen.

Ein Schwerpunkt bei der Arbeit sehe ich darin, das Verständnis füreinander und die Erlebnisse miteinander als eine erhebliche Bereicherung des sozialen Zusammenlebens zu sehen. Dabei zeige ich Wege auf, um wieder enger zueinanderzufinden und Alltagsprobleme auch gemeinsam lösen zu können. Ich möchte die Teilnehmer in meinen Kursen so erreichen, dass sie sich selbst und ihre eigenen Handlungsmuster erkennen und so ihr Wissen darüber auch in kommunikativ schwierigen Situationen abrufen und einsetzen können.

Die Erkenntnis, dass ich in der Lage bin, durch meine Ausbildung und meine Tätigkeiten Gewalt nicht nur mit Strategien und Einsatztaktiken, sondern auch mit Präventionsarbeit begegnen zu können, führte mich zu meinem Traumberuf. Diesen darf ich nun seit mehr als 15 Jahren als Trainer für Gewaltprävention und Deeskalation, Ich-Stärkung und Selbstbehauptung, Medienkompetenz sowie Selbstschutz und Selbstverteidigung mit K7 ausüben.

Meine Schwerpunkte

  • Deeskalation und Gewalt-prävention
  • Abrufbarkeit von Wissen und Kompetenzen in Konflikt- und Stresssituationen
  • Medienkompetenz
  • Kommunikation unter Stress
  • Ich-Stärkung und Selbst-behauptung
  • Teamtraining
  • Selbstverteidigung und Selbstschutz

Besondere Kenntnisse

  • Methodentraining unter schwierigen kommunikativen Bedingungen
  • Erwachsenen & Kind Training
  • Schmieden von Werkzeugen
  • 40 Jahre Kampfsport-erfahrung
  • Entwicklung und Bau von Spielen zur Kompetenz-erweiterung

Interessen

Bogen bauen und messer schmieden

Karate (europameister Titel )

Reisen (52 Länder gesehen)

Kundenfeedback

EIZ-Rostock

„Herr Gert Gatschke hat uns mit seiner offenen und professionellen Präsenz, seiner Methodenvielfalt und seinem Engagement vollends überzeugt. Insbesondere die stark praxisorientierte Vermittlung hat maßgeblich zur durchweg positiven Stimmung und zum Gelingen unserer Weiterbildung beigetragen.“

Jana Kasten, Projektkoordinatorin für politische Bildung

Abellio Rail Mittel-Deutschland GmbH

„Sehr gute Kommunikations- und Deeskalationsseminare! Anschaulich, verständlich und der Praxisbezug wird eingebunden. Perfekt!.“

Sabrina Reppien, Leiterin Ausbildung Service

Deutsche Taekwon-Do Union (DTU)

„Die Kombination aus Krisenkommunikation, Konfliktpsychologie und Selbstkontrolle unterstützt optimal Techniken zur körperlichen Selbstverteidigung im Taekwon-Do“

Christian Senft. Dipl.‐Sportwissenschaftler, Bundeslehrreferent

Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie mbH, Rendsburg

„Die Trainings zeichnen sich durch die Nähe zur Alltagspraxis und den nachhaltigen Lerneffekten aus. Wir hoffen, dass uns das K7 noch lange als zuverlässiger und charismatischer Partner in unserem Fortbildungsmanagement erhalten bleibt.“

Ingo Kruse, Referent Personalentwicklung

Kontakt

KOMPETENZSIEBEN GmbH
Lichtenbergstraße 13
49088 Osnabrück

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen