Selbstschutz / Selbstverteidigung für MITARBEITER & Nichtkampfsportler

Jetzt auch als virtuelles Training buchbar!

Selbstverteidigung lernt man nicht in einem Tag oder in einem Kurs – auch wenn man von solchen Angeboten immer wieder liest. Daher zeigen wir Ihnen bewährte Deeskalationsstrategien, damit es erst gar nicht zum Ernstfall kommt. Und für den Notfall trainieren wir Ihnen einfache wie effektive Techniken für Nichtkampfsportler, um sich angemessen zur Wehr setzen zu können.

Sie möchten konkrete Antworten und keine theorie Exkurse

Haben wir!

Sie suchen authentische Trainer die wissen wovon sie sprechen

Sind wir!

Sie möchten für jede Situation eine einfache Lösung?

Haben wir leider nicht immer!

Ein Training, wo niemand auf die Uhr schaut?

Können wir!

Kein Kampfsportexperte und trotzdem wehrhaft!

Wie kann ich mich selbst verteidigen, ohne Experte im Kampfsport zu sein? Habe ich eine Chance, wenn der Täter stärker oder gar bewaffnet ist? Wie kann ich selbstbewusst wirken, obwohl ich unter größter Anspannung stehe? Ab welchem Zeitpunkt sollte ich von der Deeskalation zur körperlichen Selbstverteidigung übergehen?

Konfliktkompetenz und Selbstverteidigung

Wenn Fragen wie diese Sie nachhaltig beschäftigen, dann sind Sie in unserem Selbstschutztraining genau richtig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit psychologischem Konfliktmanagement und Deeskalationsstrategien Übergriffe bis zu einem gewissen Grad verhindern können und trainieren in Übungsszenarien jene Selbstverteidigungstechniken, die Ihnen im Ernstfall wirklich helfen können.

Ganzheitlicher Mitarbeiterschutz

Wie Mitarbeiter systematisch und langfristig geschützt werden können erfahren Sie hier.

IHR GEWINN

  • Einfache, aber wirkungsvolle Selbstverteidigungstechniken
  • Effektive Deeskalationsstrategien
  • Effektiv Handeln in Worst-Case-Situationen
  • Stärkung des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens

FÜR MENSCHEN DIE …

  • beruflich mit aggressivem Verhalten konfrontiert werden
  • sich behaupten müssen
  • kein „Opfer“ sein wollen

Was gegen einen schnellen Lernerfolg spricht

Selbstverteidigungstechniken zu beherrschen, ist ein häufiger Wunsch von Mitarbeitern – aber nicht in kürzester Zeit adäquat erlernbar. Hierfür gibt es einige Gründe: In der Annahme sich verteidigen zu können, kann ein unbedarfte Reaktion die Bedrohungssituation massiv verschärfen. Denn es macht einen Unterschied, ob man in einem Seminar angstfrei Selbstverteidigung übt oder einen adrenalingetränkten Aggressor vor sich hat. Zusätzlich steht man bei einem Angriff unter starkem Stress, der das Abrufen von komplizierten Selbstverteidigungstechniken massiv erschwert. Und auch das ist wichtig: Nicht jeder hat den Mut, die Energie oder die Statur, einem Menschen zielgerichtet Schmerzen zuzufügen.

Deeskalation und Selbstkontrolle

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in Bedrohungssituationen durch den gezielten Einsatz psychologischer, deeskalierender Strategien Aggressionen verringern können. Um in Gewaltszenarien, trotz stärkster Emotionen wie Angst oder Wut, möglichst ruhig und rational zu handeln, üben wir mit Ihnen Strategien zur Selbstkontrolle. „Um gut zu sein, wenn es darauf ankommt.“

Von Profis lernen

Unsere Trainer sind erfahrende Experten für Deeskalationstrainings und darüber hinaus renommierte Selbstverteidigungsexperten. Es sind Profis, die auf den Gebieten der Selbstverteidigung, Eingriffs – und Zugriffstechniken, Deeskalation und Eigensicherung jahrelange Berufserfahrung haben und wissen, was sich in realen Extremsituationen wirklich bewährt hat. Die Anwendbarkeit des Gelernten hat in unserem Training höchste Priorität.

Szenarienorientierte Selbstverteidigung

Mit unserem Trainingskonzept bieten wir Ihnen für fünf individuelle Bedrohungsszenarien 2-3 einfache, aber wirkungsvolle Selbstverteidigungstechniken an. Sie wählen daraus jeweils die Technik, die optimal zu Ihnen und Ihrem Kontext passt. Im Anschluss werden diese fünf Techniken in unterschiedlichen Alltagssituationen trainiert. Es sind bewusst nur fünf Techniken, damit Sie die Chance haben, sich auch unter starkem Stress daran erinnern zu können. Selbstverständlich klären wir Sie hierbei auch über die rechtlichen Rahmenbedingungen und den Notwehrparagrafen auf.

Unsere Referenzen

Lorem ipsum sit utus amboratus est osta

Kunden sagen über dieses training

SEA LIFE Hannover

„Danke für ein fantastisches Training zum Thema Selbstverteidigung: Praxisorientiert, abwechslungsreich und kompetent vermittelt. Wir haben viel gelernt und dabei großen Spaß gehabt.“

Jenny Blask, General Manager, SEA LIFE Hannover

Deutsche Taekwon-Do Union (DTU)

„Die Kombination aus Krisenkommunikation, Konfliktpsychologie und Selbstkontrolle unterstützt optimal Techniken zur körperlichen Selbstverteidigung.“

Christian Senft. Dipl.‐Sportwissenschaftler, Bundeslehrreferent der Deutschen Taekwon-Do Union (DTU)

APCOA PARKING Deutschland GmbH

„In der Vorbereitung war die Kommunikation sehr angenehm und die Reaktionszeit unglaublich schnell. Die von uns gewünschten Inhalte wurden hervorragend für die Zielgruppe umgesetzt. Die praxisnahen Beispiele halfen den Teilnehmern, die verschiedenen Themen und Punkte schnell zu verstehen. Auf die Fragen der Teilnehmer wurde vollumfänglich eingegangen.“

Franziska Lingner | Human Resources

Abellio Rail Mittel-deutschland GmbH

„Mit der Schulung „Professionelle Konfliktlösung & Deeskalation“ wurden unsere KundenbetreuerInnen sehr gut auf die Tätigkeit im Zugbegleitdienst vorbereitet. Durch das gute Zusammenspiel von theoretischen Input und praktischen Übungen hat Herr Dr. Wolter die Gruppe aus der Reserve gelockt. Auch organisatorisch gesehen eine sehr professionelle Zusammenarbeit. Vielen Dank!.“

Sabrina Reppien, Leiterin Ausbildung Service

Unsere Trainings …

Mit Spass
und Humor

Das ist uns
wichtig …

  • Alltagsnähe, Humor und Methodenwechsel verhindern Langeweile
  • unsere Trainer wissen, wovon Sie reden!
  • wir sprechen eine Sprache, die jeder Teilnehmer versteht.

Das möchten wir weniger …

  • lange Vorstellungs- und Feedbackrunden
  • abstrakte Modelle statt praxisnahem Input
  • bla, bla statt knackiger Antworten

und niemals
Langweilig!

Rahmenbedingungen

Das Kompetenz Sieben Training kann unter verschiedenen Rahmenbedingungen stattfinden. Wir planen und strukturieren die Trainings individuell und stimmen sie ganz auf Ihre Bedürfnisse ab.

Dieses Training ist auch mit unseren weiteren Trainings-Angeboten kombinierbar.

Kick-Off Coaching

Inhouse 0,5 bis 3 Tage, weitere Stunden nach Bedarf

FORTSETZUNG BEI BEDARF

1 Tag nach einem 0,5 bis 1 Jahr

ONLINE TRAINING

0,5 bis 2 Tage im Online-Training

Nehmen sie uns beim wort!