SOZIALE KOMPETENZ und SOFTSKILLS

Das Training der sozialen Kompetenz ist in Präsenz und virtuell buchbar!

In der heutigen Arbeitswelt ist es wichtig, sozial kompetent aufzutreten: offen, tolerant, selbstkontrolliert, kommunikativ und teamfähig. Nur was passiert, wenn Mitarbeiter nicht alle Kompetenzen mitbringen, unter massivem Leistungs- oder Zeitdruck stehen oder Kollegen es einem persönlich erschweren, tolerant und kommunikativ zu sein?

Der Erwerb neuer Kompetenzen ist kein Selbstgänger! Es reicht nicht aus zu wissen, wie es geht. Sozial kompetent und dennoch authentisch agieren, auch bei kollegialer Antipathie, Stress oder Ärger, ist eine ganz andere Hausnummer. Wir möchten Ihnen zeigen, wie das geht!

Sie möchten konkrete Antworten und keine
Theoretischen Exkurse?

Sie suchen authentische Trainer, die wissen wovon sie sprechen?

Sie möchten für jede Situation eine einfache Lösung?

Ein Training, bei dem niemand auf die Uhr schaut?

Soziale Kompetenz und Softskills

Mitarbeiter unterscheiden sich in Ihren Kompetenzen: Visionäre, “Erbsenzähler”, Macher, Bedenkenträger, Individualisten oder Teamplayer. Neben den fachlichen Fähigkeiten können auch Unterschiede in den sozialen, kommunikativen Kompetenzen, der Selbstkontrolle oder der Anpassungsfähigkeit an neue Prozesse auftreten.

Soziale Kompetenz ist wichtig für den Erfolg

Weniger ausgeprägte soziale Fertigkeiten, wie Konfliktkompetenz, neidfreies Miteinander, Offenheit für andere Meinungen, können ein innovatives, positives Teamklima, einen professionellen Kundenkontakt oder das Führen von Mitarbeitern nachhaltig erschweren. Und dadurch den Erfolg des Teams, des Unternehmens gefährden.

Soziale Kompetenz und Softskills sind erlernbar!

Es wird kaum einen Mitarbeiter geben, der jedwede soziale Kompetenz perfekt beherrscht. Daher möchten wir Sie unterstützen, die Softskills der Mitarbeiter weiter auszubauen, um das kollegiale Miteinander, den Kundenkontakt und dadurch die Ergebnisse des Teams nachhaltig zu verbessern.

Nordlicht-Schule Süderbrarup – Konflikt- und Deeskalationstraining, Soziale Kompetenzen, Softskills

Maren Maibaum, Schulsozialarbeit

„Das Seminar mit Herrn Dr. Wolter hat uns tief beeindruckt. Die Art der Fortbildung im Zusammenhang mit der Persönlichkeit des Herrn Wolter wird unsere Arbeit nachhaltig prägen. Theoretische und praktische Einheiten waren sehr ausgewogen. Vor allem kam der Spaß nicht zu kurz.”

LERNEN SIE UNS KENNEN!

Was uns wichtig ist: Wir möchten, dass mit Spaß, Freude und viel Abwechslung gelernt wird.

Unsere Teilnehmer:innen sind Aktivposten im Training und gestalten mit uns zusammen lehrreiche, praxisnahe Seminartage.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

IHR GEWINN

  • Erweiterung der sozialen Kompetenzen/Softskills
  • Optimierung im Umgang mit Menschen
  • Angemessen und effektiv kommunizieren
  • Verbesserung der Selbstreflexion und Selbstkontrolle

FÜR MENSCHEN, DIE …

  • in belastenden Situationen gut kommunizieren wollen.
  • auch unter Stress Profis bleiben wollen.
  • als Teamplayer punkten möchten.
  • effektiv auf andere eingehen und einwirken wollen.

Fragen und Antworten zum Training sozialer Kompetenzen und Soft Skills

Wenn man sich für ein Training, Seminar oder Workshop interessiert, gibt es zwangsläufig Fragen zu den Inhalten oder der Didaktik.

Wir möchten Ihnen hier Antworten auf die wichtigsten Fragen geben. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich gerne direkt an uns.

Wir unterteilen vier Bereiche: Umgang mit sich selbst
  • Selbsteinschätzung
  • Selbstdisziplin
  • Eigenverantwortung
  • Emotionale Intelligenz
  • Selbstwirksamkeit
  • Zielstrebigkeit
  • Fähigkeit zur Selbstkontrolle
Umgang mit anderen
  • Einfühlungsvermögen
  • Empathiefähigkeit
  • Erkennen von Bedürfnissen anderer
  • Toleranz
  • Wertschätzung
  • Hilfsbereitschaft
  • Anpassungsfähigkeit und Flexibilität
  • Kompromissbereitschaft
  • Kritikfähigkeit
  • Umgangsformen
Zusammenarbeit
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationskompetenz
  • Kooperationsbereitschaft
  • Konfliktkompetenz
  • Lernbereitschaft
Menschenführung
  • Verantwortung
  • Vorbildfunktion
  • Motivationskompetenz
  • Durchsetzungskompetenz
  • Gerechtigkeit und Fairness
  • Klarheit und Transparenz
  • Verbindlichkeit
Sie sind offen für Neues, akzeptieren andere Meinungen und Ansichten. Sind in der Lage, Ihre Anliegen und Meinungen adäquat zu formulieren. Können sich in andere hinein versetzen oder gar mitfühlen. Auch unter Stress und Druck handeln Sie kontrolliert und souverän. Auch wenn es anstrengend wird, können Sie sich zusammenreißen und am Ball bleiben. Wenn Sie dann auch noch Teamfähigkeit, Kompromissbereitschaft, eine Offenheit zum Dazulernen mitbringen sowie Verantwortung übernehmen, dann sind Sie sozial schon sehr kompetent aufgestellt.
Soziale Kompetenzen sind die Fähigkeiten, die es benötigt, mit sich und anderen klar zu kommen. Es sind Softskills, die Menschen in die Lage versetzt, konstruktiv, respektvoll, kontrolliert, zielgerichtet und kommunikativ mit anderen Menschen und Aufgaben/Herausforderungen umzugehen. Ihr sozialer Methodenkoffer für alle Anlässe und Gelegenheiten.
Einer der wichtigsten soziale Kompetenzen ist sicher die zwischenmenschliche Kommunikation. Das gesprochene Wort und die nonverbale Kommunikation, wie Mimik, Gestik und Körperdynamik, transportieren Ihre Botschaften und Informationen. Allerdings kann es dabei sehr interessant sein zu betrachten, wie die Kommunikation in Stress,- Wut-, Ärger,- Druck,- und Angstsituationen aussieht. Wir als K7 glauben, dass die meisten kommunikativen Fehler unter Stress passieren, denn dann nutzt das Gehirn schnell andere, nicht immer „vernünftige“, sondern eher kindlichen Areale. Wer kennt die Aussage nicht: „Jetzt wirst du kindisch!“ Das Abrufen und der Einsatz seiner vorhandenen sozialen Kompetenzen werden in solchen Situationen deutlich erschwert. Informieren Sie sich auch über unser Training „Kommunikation unter Stress“.
Eine der unterschätzten Soft Skills ist die Fähigkeit zur Selbstkontrolle und zum Stressmanagement, denn was nützen alle sozialen Kompetenzen, wenn die Emotionen steigen und sukzessiv die Kontrolle übernehmen. Jeder kennt es wahrscheinlich, dass man sich unter Stress schlimmstenfalls zu einem anderen, selten netteren und kompetenteren, Menschen verwandeln kann: Laut statt argumentativ. Nachtragend statt kommunikativ. Aggressiv statt beruhigend. Trotzig und zickig statt lösungsorientiert. Ängstlich, zaudernd statt zupackend. Aus unserer Sicht werden der Aspekt der Selbstkontrolle und Selbstregulation unterschätzt. Denn wer kennt es nicht, dass man im Anschluss klüger ist! Selbstkontrolle und rationales Handeln sind keine Selbstläufer. Eher eine enorm wichtige Kompetenz. Wir möchten Sie dabei unterstützen, um „Gut zu sein, wenn es darauf ankommt!“
Wir sind davon überzeugt, dass die Selbstreflexion seines Verhaltens, insbesondere für Stress- und Drucksituationen, unumgänglich ist. Unter negativem Stress und der Einwirkung der Stresshormone greift das Gehirn zunehmend auf die kindlichen, früh geprägten Verhaltensmuster zu. Einer der Gründe hierfür ist, dass das Gehirn Energie für Kampf oder Flucht sparen möchte und es zunehmend vermeidet, in den energetisch aufwändigen rationalen Bereichen nach Lösungen für die derzeitige Situation zu suchen. Stattdessen nutzt es die Verhaltensschemata, welche schnell und ohne große Energie zur Verfügung stehen: Das sind die früh gelernten Kommunikations- und Verhaltensmuster aus der Kindheit. Nicht ohne Grund sagt man: „Die verhalten sich wie die Kinder!“ Der erste Schritt zur Verbesserung der sozialen Kompetenz und Selbstkontrolle ist die Einsicht, dass man selbst z.B. schnell wütend oder ängstlich wird, und es im Zuge dessen ein „gutes“ Gefühl ist, laut und dominant zu sein oder dem anderen einen einzuschenken. Auf dieser Erkenntnisgrundlage ist es dann möglich, individuelle Stressmanagement-Strategien zur Selbstkontrolle zu entwickeln.
Ein adäquates Selbstvertrauen hilft, sozial angemessen und kompetent agieren sowie Handlungen erfolgreich ausführen zu können. Die Basis für das Vertrauen in sich selbst und seine Fähigkeiten gründet sich auf dem Prinzip der Selbstwirksamkeit, d.h. habe ich im persönlichen und beruflichen Leben Erfahrungen gemacht, mit meinen Verhaltensweisen, Handlungen und Entscheidungen etwas positives und erfolgreiches bewirken zu können? Selbstwirksamkeit und somit auch Selbstvertrauen leiten sich also von gelebten Kompetenzen und bisherigen Erfolgen ab. Es gilt, eigenverantwortliches Handeln zu unterstützen, um Selbstwirksamkeit erfahrbar zu machen und so das Selbstvertrauen stärken zu können. Wer sich seiner selbst sicher ist, kann auch mit anderen kompetenter umgehen.
Unsere Softskillstrainer sind äußerst erfahrene Referenten, und was besonders wichtig ist, sie sind Praktiker. Jeder unserer Trainer wurde jahre- oder jahrzehntelang mit sehr schwierigen Kommunikationssituationen und herausfordernden Personen konfrontiert. Gleichwohl war nicht jede erlebte Gesprächs- und Konfliktsituation eine Erfolgsgeschichte. Jeder unserer Trainer für soziale Kompetenz hat auch falsche Entscheidungen getroffen und Niederlagen erlebt. Wir glauben, dass die Verarbeitung des Erlebten uns zu den erfahrenen Profis gemacht haben, die wir jetzt sind. Lernen Sie uns kennen! Sie noch weitere Informationen oder Kehr- und Imagefilme von Kompetenz Sieben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Mittels eines Passworts erhalten unseren Kunden oder Teilnehmer den Zugang zu unserem Online-Campus. Im Campus finden Sie ca. 30 LEHRVIDEOS, die die Trainingsinhalte (und mehr) in kurzen Sequenzen noch einmal wiedergeben. So können die Teilnehmer die Inhalte des Trainings noch einmal in Ruhe nacherleben und reflektieren. Und das zeit- und ortsunabhängig. Zu aktuellen Themen in der Öffentlichkeit möchten wir mit unseren EXPERTEN-INTERVIEWS unsere Meinungen, aber besonders auch Tipps und Hinweise vermitteln. Neben den Lehrvideos finden die Besucher noch viele SELBSTLERNANGEBOTE in Form von Aufgaben und Selbstreflexionsaufgaben als PDF zum Download. Ebenso finden Sie im Campus Verweise zu unseren BLOGS und Empfehlungen für weiterführende Portale. Für 195 EUR stellen wir unseren Kunden den Zugang für zwei Monate zur Verfügung. Nach dem Erwerb senden wir Ihnen die Log-In-Daten zu. Eine Verlängerung um 1 Monat kostet 95 EUR. Eine Nutzung des Campus ist ohne die Buchung eines K7-Trainings nicht möglich. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Besuchen Sie auch unsere Blogs oder unsere K7-Mediathek. Dort finden Sie noch weitere Informationen oder Lehr- und Imagefilme von Kompetenz Sieben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

WIE WIR ARBEITEN!

Uns ist es bei der Vermittlung von Inhalten wichtig, dass es abwechslungsreich, spannend und humorvoll zugeht und die Teilnehmer:innen eine Vielzahl von praktischen, alltagsnahen und somit nachhaltigen Erfahrungen machen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

UNSERE REFERENZEN

PFEIFFERSCHE STIFTUNGEN, MAGDEBURG

„Die Fortbildung war sehr kurzweilig, anregend und informativ – mit vielen praktischen Beispielen für tagtägliche Arbeitssituationen. Ich freue mich darauf, das Wissen und die Techniken im Arbeitsalltag einzusetzen und bin neugierig darauf, wie mein Arbeitsumfeld darauf reagiert.“

Heike Thiele, Personalentwicklung

Pfeiffersche-Stiftungen - Konflikttraining - Deeskalationstraining
Pfeiffersche-Stiftungen – Konflikttraining – Deeskalationstraining

ATLANTIC Hotels Management GmbH

„Die Teilnehmenden aus unseren Häusern sind von Dr. Axel Kalus als Trainer begeistert. Er punktet mit seiner Erfahrung und auch mit seiner ganz persönlichen Art. Er schafft es, ein sensibles Thema mit dem notwendigen Ernst zu vermitteln und gleichzeitig eine angenehme, interaktive Trainingsatmosphäre zu schaffen.“

Jennifer Kriesten, Leiterin Training und Entwicklung

Atlantic Hotels - Konfikttraining - Soziale Kompetenz - Kommunikation
Atlantic Hotels – Konfikttraining – Soziale Kompetenz – Kommunikation

STADT BORKUM

„Interaktives Seminar in lockerer Atmosphäre. Herr Dr. Wolter führte kompetent und abwechslungsreich durch das Thema.“

Frank Sepmann, Haupt- und Personalabteilung

Stadt Borkum - Softskills- Soziale Kompetenz - Kommunikation - Deeskalation
Stadt Borkum – Softskills- Soziale Kompetenz – Kommunikation – Deeskalation

APCOA PARKING Deutschland GmbH

„In der Vorbereitung war die Kommunikation mit dem K7 sehr angenehm und die Reaktionszeit unglaublich schnell. Die von uns gewünschten Inhalte wurden passend für ein Tages-Seminar zugeschnitten und von Dr. Matthias Wolter hervorragend für die Zielgruppe umgesetzt. Die praxisnahen Beispiele halfen den Teilnehmern, die verschiedenen Themen und Punkte schnell zu verstehen.“

Franziska Lingner, Human Resources

Apcoa Parking - Konflikttraining, Deeskalation, Umgang mit Beschwerden
Apcoa Parking – Konflikttraining, Deeskalation, Umgang mit Beschwerden

Unsere Trainings …

Mit Spass
und Humor

Das ist uns
wichtig …

  • Alltagsnähe, Humor und Methodenwechsel verhindern Langeweile.
  • Wir sprechen eine Sprache, die jeder Teilnehmer versteht.
  • Jeder Inhalt muss etwas mit dem Alltag der Teilnehmer zu tun haben.
  • Unsere Trainer wissen, wovon Sie reden!
  • Wir haben aus unseren eigenen Fehlern gelernt.
  • Unsere Inhalte sollen in der Praxis funktionieren!

Das möchten
wir weniger …

  • Lange Vorstellungs- und Feedbackrunden
  • Bla, bla statt knackiger Antworten
  • Deeskalationstrainer, die immer auf alles eine Antwort haben
  • Abstrakte Modelle statt praxisnahem Input
  • Rollenspiele, die den Teilnehmern peinlich sind
  • Zu viele Befindlichkeitsrunden

und niemals
Langweilig!

Rahmenbedingungen

Das Kompetenz Sieben Training kann unter verschiedenen Rahmenbedingungen stattfinden. Wir planen und strukturieren die Trainings individuell und stimmen sie ganz auf Ihre Bedürfnisse ab.

Dieses Training ist auch mit unseren weiteren Trainings-Angeboten kombinierbar.

Kick-Off TRAINING – INHOUSE

wir empfehlen 1-2 Tage Kick-Off-TrainINg.

Andere zeitlichen Formate sind nach Absprache natürlich umsetzbar.

Nachhaltigkeit

Wenn Trainingsinhalte vertieft oder ausgebaut werden sollen, ist ein Anschlusstraining JEDERZEIT möglich.

ONLINE TRAINING

0,5 bis 2 Tage im Online-Training

Nehmen sie uns beim wort!

WICHTIGE FRAGEN

Wenn Sie sich für unser Training der sozialen Kompetenzen interessieren, möchten wir Ihnen zu den Rahmenbedingungen weitere Informationen zur Verfügung stellen.

Zusätzliche Informationen finden Sie auf unserer FAQ-Seite. Sie können sich auch gerne direkt an uns wenden.

.

Ja. Unter Einhaltung der Abstands- und allgemeinen Hygieneregeln finden unsere Trainings in einer sicheren Umgebung statt. Alternativ kann das Seminar auch als Webinar / Online-Training / Remote-Training durchgeführt werden.
Unsere Softskilltrainings finden deutschlandweit direkt beim Kunden, in Tagungshäusern oder auf Wunsch auch in andere Locations statt.
Das ist abhängig von den Inhalten, Dauer und den Zielgruppen. Lassen Sie sich beraten oder ein unverbindliches Angebot zusenden. Viele weitere Fragen und Antworten finden Sie auf unsere FAQ-Seite. Wenn Ihnen eine Info fehlt, sprechen Sie uns gerne an.
Ja, unser Softskilltraining kann als Webinar / Online-Training / Remote-Training durchgeführt werden. Viele erfolgreich durchgeführte Online-Trainings und Coachings haben uns in der Ansicht bestätigt, dass wir auch Online abwechslungsreiche, praxisnahe und Teilnehmer aktivierende Kommunikationstrainings geben können. Wenn Sie Fragen zu einem Webinar / Online-Training / Remote-Training haben, dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben eine Mail. Alle Gespräche und Beratungen sind selbstverständlich unverbindlich. > Kontakt
In einem ersten, unverbindlichen Kontakt, per Mail, telefonisch oder per Zoom bzw. Teams, erhalten Sie alle benötigten Informationen zum Deeskalationstraining. Mit Ihrem Einverständnis senden wir Ihnen im Anschluss unser Angebot zu. Ist Ihr Interesse konkret, besprechen Sie im Vorfeld die gewünschten Seminarinhalte und alle weiteren Fragen direkt mit Ihrem K7-Trainer. Kommt es zum Auftrag werden Termine, Zeiten und Ort etc. vereinbart. Detaillierte Informationen zur Planung, Angebote, Zeiten, Rechnungsstellung, etc. finden Sie in unserem FAQ.
Mentimeter ist eine App, mit welcher alle Teilnehmenden zeit- und ortsunabhängig über ein Handy/Tablet Fragen beantworten oder sofort interaktiv reagieren und anonym abstimmen können. Die Ergebnisse der Befragung werden innerhalb einer Sekunde (über den Beamer) angezeigt. Aus unserer Sicht ist es eine hervorragende Methode, die Teilnehmer aktiv einzubinden und die Ergebnisse sofort zu besprechen. Es besteht natürlich keine Pflicht, die App bzw. das Handy zu nutzen. Auf dem Handy/Tablet des Teilnehmers werden keine Daten gespeichert. Alle Daten/Infos laufen über den Account des Trainers. Weitere Infos finden Sie hier: mentimeter.com vscteam.de