Kompetent Handeln und Selbstkontrolle unter hohem Stress

Jetzt auch als virtuelles Training buchbar!

Trotz Arroganz, Respektlosigkeit oder Aggressionen sollen Mitarbeiter ruhig, empathisch und kundenfreundlich reagieren. Doch wie macht man das, wenn man gerade nicht ruhig oder empathisch ist, sondern genervt und wütend? Selbst freundlichen und kontrollierten Menschen kann es passieren, dass sie Dinge tun, die sie anschließend bereuen. Selbstkontrolle ist eine Kunst, und wir zeigen Ihnen, wie Sie diese trainieren können.

Sie möchten konkrete Antworten und keine theorie Exkurse

Haben wir!

Sie suchen authentische Trainer die wissen wovon sie sprechen

Sind wir!

Sie möchten für jede Situation eine einfache Lösung

Haben wir leider nicht immer!

Ein Training wo niemand auf die Uhr schaut

Können wir!

„Wunde Punkte“ lösen Stress aus

Kennen Sie das? Sie sind ein freundlicher, offener, und emphatischer Mensch und Mitarbeiter. Doch drückt jemand auf Ihre „wunden Punkte„, können früher oder später Wut- Angst- oder wenig sinnvolle Verhaltensreaktionen ausgelöst werden, über die man sich im Nachgang immer wieder ärgert.

Später ist man immer klüger

„Der Klassiker“: In schwierigen Gesprächen fallen uns die besten und schlagfertigsten Antworten partout nicht ein. Doch kurz nach dem Gespräch oder abends auf dem Sofa sind sie da, die perfekten Antworten in rhetorischer Brillanz!

Guter Wille reicht unter Stress nicht!

Wenn das eigene Fehlverhalten unter Stress reflektiert und erkannt ist, nehmen wir uns vor, dass das nie wieder passieren soll. Tritt jedoch wieder Stress auf, ist die Wahrscheinlichkeit nicht gering, dass wir genau dieses Verhalten zu unserem Verdruss wieder zeigen.

Die Fähigkeit, seine Impuls- und Selbstkontrolle und den Abruf von Wissen unter Stress zu verbessern, lässt sich trainieren. Wir möchten Ihnen zeigen, wie das geht!

IHR GEWINN

  • Souverän bleiben auch bei Puls 180
  • Gut sein, wenn es darauf ankommt!
  • Erlernen von professioneller Langsamkeit

FÜR MENSCHEN DIE …

  • mehr Impulskontrolle wollen
  • es leid sind, dass Stress sie stresst
  • Unter Stress und Druck gut sein müssen

Impuls – und Selbstkontrolle heißt, sich selbst gut zu kennen!

Die Grundlage zur Selbstkontrolle ist zunächst die (ehrliche) Selbsterkenntnis. Das hat nichts mit psychologischen Introspektiven zu tun, sondern dass man nur das regulieren kann, was man kennt. Daher ist es notwendig, neben seinen positiven Persönlichkeitsmerkmalen auch seine „teuflischen“ Seiten genau zu kennen. Auf dieser Basis können dann individuelle Lösungsstrategien entwickelt werden.

Professionelle Langsamkeit

Eines der Kernelemente des Trainings ist es, in Hochstresssituationen nicht den ersten Affekten zu folgen. Diese sind oft authentisch, aber auch „teuflisch“ und wenig zielführend. Durch eine Verzögerung der Reaktion bekommen die „klugen“, aber auch langsamen Areale im Gehirn die Chance, das nachfolgende Handeln mitzubestimmen.

Kommt der Stress von außen oder von innen?

Nicht selten ist Stress selbst gemacht. Wir wollen unbedingt und gleich Recht bekommen, das Ziel sofort erreichen und unter allen Umständen keinen Fehler machen. Der Druck, den wir uns dann selbst machen, ist grundsätzlich nicht falsch, aber ab einem gewissen Punkt kippt es und wir fangen sukzessive an, eher aus dem Gefühl statt mit dem Kopf zu handeln.

Die Verbesserung der Impuls- und Selbstkontrolle ist trainierbar

In unserem Training erwerben Sie Erkenntnisse über das Wie der Selbstkontrolle. Aber der wichtigste Part ist das Training im Alltag. Denn die Verbesserung der Selbstkontrolle muss stetig trainiert werden.

Wir helfen Ihnen gerne auch individuell > „Coaching auf den Punkt„.

Unsere Referenzen

Lorem ipsum sit utus amboratus est osta

Kunden sagen über dieses training

Ostseeklinik Königshörn

„Die Weiterbildung mit Herrn Dr. Wolter war sehr, sehr anregend und interessant. Besonders die praxisbezogene Arbeit und die lebendige Art und Weise des Referenten machten das Zuhören und Mitdenken leicht. Ausnahmslos alle Teilnehmer waren zufrieden und motiviert für die Anwendung im Arbeitsalltag.“

Angela Ludwig

Stadtwerke Osnabrück AG

„Dr. Wolter setzt das um, was er auch lehrt, er bleibt sich treu und kommuniziert auf Augenhöhe mit den Kolleginnen und Kollegen.“

Tanja Stiegeler, Leiterin Stadtbus Fahrbetrieb und Fahrschule

EMS service GmbH

„Unsere teilnehmenden Auszubildenden sind regelmäßig begeistert. Die positive Resonanz sowohl der Azubis als auch deren Chefs bestärkt uns darin, den richtigen Partner an unserer Seite zu haben.“

Geschäftsführer EMS service GmbH, Dipl.Hdl. Werner Buchner

Stadtwerke Münster GmbH

„Das Seminar mit Dr. Matthias Wolter war zum einen super informativ, hat mir bestimmte Seiten meiner Persönlichkeit offenbart und ich konnte vieles für mich und meinen Arbeitsalltag mitnehmen. Es war ein positiv anstrengender Tag, jederzeit wieder!“

Monika Wieck-Decker, Qualitätssicherung & Reporting

Unsere Trainings …

Mit Spass
und Humor

Das ist uns
wichtig …

  • Alltagsnähe, Humor und Methodenwechsel verhindern Langeweile
  • unsere Trainer wissen, wovon Sie reden!
  • wir sprechen eine Sprache, die jeder Teilnehmer versteht.

Das möchten wir weniger …

  • lange Vorstellungs- und Feedbackrunden
  • abstrakte Modelle statt praxisnahem Input
  • bla, bla statt knackiger Antworten

und niemals
Langweilig!

Rahmenbedingungen

Das Kompetenz Sieben Training kann unter verschiedenen Rahmenbedingungen stattfinden. Wir planen und strukturieren die Trainings individuell und stimmen sie ganz auf Ihre Bedürfnisse ab.

Dieses Training ist auch mit unseren weiteren Trainings-Angeboten kombinierbar.

Kick-Off Coaching

Inhouse 0,5 bis 3 Tage, weitere Stunden nach Bedarf

FORTSETZUNG BEI BEDARF

1 Tag nach einem 0,5 bis 1 Jahr

ONLINE TRAINING

0,5 bis 2 Tage im Online-Training

Nehmen sie uns beim wort!